Ferocactus diguetii   (Weber) Britton et Rose

Körper:    einfach, massiv säulig
Höhe:    bis 500cm
:    bis 60cm
Rippen:    25-35
Randdornen:    7-8, hellgelb oder rötlich braun
Mitteldornen:
 
   1, pfriemenförmig, leicht nach aussen gekrümmt, bis 5cm lang
Blüten:
 
   rot, trichterförmig, 4cm lang und
4cm breit
Heimat:
 
   einige wenige Inseln des kalifornischen Golfes
Ferocactus diguetii - April 2005

Kultur:
Diese Art ist sehr langsam wachsend und reagiert auf Hitzestaus unter Glas sehr leicht mit Epidermisschäden. Sie ist ausserdem sehr anfällig gegen Schädlinge, im Besonderen gegen Wurzelschädlinge! Dieser Ferocactus diguetii ist 12,5cm hoch und hat einen Durchmesser von 13cm.
Substrat:    mineralisch
Licht:    direkte Sonne
Überwinterung:    hell, 8-10C
Blütezeit:    April - Juni
Sonstiges:
 
   regelmässiges Umtopfen und Schädlingskontrolle unabdingbar

Ferocactus diguetii - August 2003