Ferocactus recurvus var. latispinus   (Haworth) Unger comb.nov.

Körper:    einzeln, gedrückt kugelig
Höhe:    bis 40cm
:    bis 40cm
Rippen:
 
 
   zuerst 12, dann 21 und mehr, scharf,
höckerig, bis 2,5cm hoch, hellgrün,
blaugrün oder graugrün
Randdornen:
 
 
   12 bis 15, strahlend, heller in der Farbe,
gerade und sehr leicht gekrümt, ca.
2,5cm lang
Mitteldornen:
 
 
 
   4, rötlich bis gelblich, oberen drei gerade,
abgeflacht, geringelt bis 4cm lang, bis
4mm breit, der unterste bis 5cm lang
und 9mm breit, gekrümmt oder hakig
Blüten:
 
   purpurn oder gelb (weiss), bis 4cm lang
und breit, trichterförmig
Heimat:
 
   mittleres Mexiko, auf fast allen
Hochebenen im Grasland
Ferocactus recurvus var. latispinus - April 2005

Kultur:
Diese Art kommt leider erst in hohem Alter zur Blüte, in unseren Breitengraden auch sehr spät im Jahr (Weihnachten). Meine Pflanze ist 10cm hoch und 13cm im Durchmesser.
Substrat:
 
   sandig/lehmig, leicht kalkhaltig
Licht:    direkte Sonne
Überwinterung:    hell, nicht unter 12C
Blütezeit:    sehr spät im Jahr
Sonstiges:
 
   bei längeren Temperaturen unter 12C treten Epidermisschäden auf