Ferocactus viridescens var. orcuttii   (Engelmann ex Orcutt) Unger comb. et stat.nov.

Körper:
 
   einzeln, zylindrisch
tief glänzend grün
Höhe:    bis 130cm
:    bis 40cm
Rippen:    13-21
Randdornen:
 
 
 
 
   9-16, pfriemenförmig, etwas ge-
ringelt gerade oder etwas zum
Körper gebogen, 5-6 braunrötlich
bis 2cm lang, 4-10 seitliche, dünne,
weisslich borstenartig
Mitteldornen:
 
 
 
 
   4, kreuzförmig, ausgebreitet,
gekantet und abgeflacht, stark
pfriemlich, gelblich oder ascherot
(später hornfarbig oder grau),
3 bis 5cm lang
Blüten:
 
 
   aussen purpurn, innern purpurner
Mittelteil mit gelblichen Rändern,
2,5-5cm lang, 3-6cm breit
Heimat:
 
   Valle de Palmas, südöstlich von
Tijuana, Niederkalifornien
Ferocactus viridescens var. orcuttii - April 2005

Kultur:
Für den Ferocactus viridescens var. orcuttii gelten die Kulturbedingeungen wie bei der Art.
Mein abgebildeter Ferocactus viridescens var. orcuttii ist 6cm hoch, bei einen Durchmesser von 7,5cm. Ich habe ihn bei der Firma Uhlig erstanden.
Substrat:    mineralisch
Licht:    direkte Sonne
Überwinterung:    hell, 5-10C
Blütezeit:    Mai - Juli
Sonstiges:
 
   Diese Variation ist am Standort strengen Frösten und Schneestürmen ausgesetzt.

Ferocactus viridescens var. orcuttii - Mai 2003