Ferocactus reppenhagenii   Unger

Körper:
 
   einzeln, flachkugelig, später säulig
verlängert, gelblichgrün bis graugrün
Höhe:    bis 80cm
:    bis 24cm
Rippen:    12-18, gerade, bis 2,3cm hoch
Randdornen:
 
 
   6-11, abstehend, hellgelb bis stroh-
farbend, an der Basis oft dunkler und
etwas verdickt, bis 4cm lang
Mitteldornen:
 
   1, geringelt, meist etwas nach oben
gebogen
Blüten:
 
   gelb bis orange, trichterförmig,
2-3cm lang, 2-3cm breit
Heimat:
 
 
   Mexiko, in den Staaten Colima,
Michoacan und Oaxaca in Höhenlagen
von 1900-2500m
Ferocactus reppenhagenii - April 2005

Kultur:
Seine Kulturbedingungen sollen laut Literatur etwas anspruchsvoller sein. Auch soll er recht anfällig gegen Schädlinge sein. Die abgebildete Pflanze ist 6cm hoch, bei einem Durchmesser von 5,5cm.
Substrat:    humusreich, kalkhaltig
Licht:    direkte Sonne
Überwinterung:    hell, 5-10C
Blütezeit:    April/Mai
Sonstiges:
 
   häufiges Umtopfen führt zu kräftigen, schönen Pflanzen

Ferocactus reppenhagenii - Mai 2003