Ferocactus robustus   (hort. berol. Pfeiffer) Britton et Rose

Körper:    erst einzeln, später große Polster
Höhe:
 
   Einzeltriebe bis 20cm,
Polster bis über 1m
:
 
   Einzeltriebe 8-16cm,
Polster bis 5m
Rippen:    8, dunkelgrün, glänzend
Randdornen:
 
   10-14, strahlend, oberen nadelig/borstig,
rund, bis 3cm lang, weiß
Mitteldornen:
 
 
   4, selten 6, aufrecht, gerade, strahlend,
geringelt, der Unterste bis 6cm lang,
purpurn, bis rötlich, bis braun-hornfarbig
Blüten:    gelb, 4cm lang und breit, trichterförmig
Heimat:
 
   aride Gebiete um Tehuacan, südl. bis
Zapotitlan, etwas Vera Cruz, etwas Oaxaca
Ferocactus robustus - April 2005

Kultur:
Mein Ferocactus robustus ist 9cm hoch und hat einen Durchmesser von 4cm. Weiterhin hat meine Aussaat 2003 weitere 4 gesunde Sämlinge ergeben.
Substrat:    mineralisch, leicht kalkig
Licht:    volle Sonne
Überwinterung:    hell, nicht unter 10C
Blütezeit:    ganzjährig
Sonstiges:
 
   Sprosse lassen sich nicht von Mutterpflanze trennen